Schüsse im Zillertal: Tiroler Polizei ermittelt

Keine Verletzten

Schüsse im Zillertal: Tiroler Polizei ermittelt

Artikel teilen

Es wurde niemand verletzt. Die Suche nach einem Fahrzeug, in dem der oder die Täter offenbar vom Ort des Geschehens flüchteten, war am frühen Mittwochnachmittag noch im Gange.

Fügen. Nachdem in der Nacht auf Mittwoch in Fügen im Zillertal mehrere Schüsse abgegeben worden sind, ermittelt die Tiroler Polizei. Die Beamten stellten am Tatort mehrere Schreckschusspatronen sicher. Auch das Einsatzkommando Cobra war im Einsatz. Es wurde niemand verletzt. Die Suche nach einem Fahrzeug, in dem der oder die Täter offenbar vom Ort des Geschehens flüchteten, war am frühen Mittwochnachmittag noch im Gange.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo