Todesdrama am Großvenediger

Tragödie

Todesdrama am Großvenediger

Ein Wanderer stürzte Sonntagnachmittag 250 Meter in die Tiefe.

Wieder ein tödlicher Unfall eines Bergsteigers. Ein 47-jähriger Osttiroler wollte Sonntagnachmittag den Großvenediger bezwingen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache stürzte der Mann am Finsterwitzkopf (Bezirk Lienz) rund 250 Meter in die Tiefe und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten