Hund beißt Bub (11) ins Gesicht

Bregenz

Hund beißt Bub (11) ins Gesicht

Der Elfjährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Bei einem privaten Grillfest in Hohenems (Bezirk Dornbirn) ist am Freitagabend ein elfjähriger Bub von einem Hund ins Gesicht gebissen worden. Er wurde mit schweren Verletzungen in Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr. Der Bub hatte den Jack-Russell-Terrier des Veranstalters der Party - ein Nachbar des Buben - streicheln wollen. Daraufhin sprang dieser ihn an und biss ihm in die rechte Wange.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten