Feuerwehr Symbolbild Symbolfoto Themenbild

Vorarlberg

Feuerwehreinsätze nach Unwetter

Teilen

Autofahrer stieß gegen auf die Fahrbahn gestürzten Baum - unverletzt.

Gewitter haben am Montagabend in Teilen Vorarlbergs zu Feuerwehreinsätzen geführt. Laut Angaben der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) in Feldkirch wurden 14 Einsätze verzeichnet. Von dem kurzen, aber heftigen Unwetter waren vor allem die Bezirke Bludenz und Feldkirch betroffen. In Nenzing (Bezirk Bludenz) stieß ein Autofahrer gegen 1.00 Uhr gegen eine quer auf die Fahrbahn gestürzte Birke, der Lenker blieb unverletzt, so die Polizei.

Herabgestürzte Äste und umgefallene Bäume blockierten auch Straßen in Schlins und Göfis (beide Bezirk Feldkirch). Zudem musste die Feuerwehr Wasser aus mehreren Kellern pumpen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo