Wien

Waffen und Drogen in Gärtnerei entdeckt

Artikel teilen

WEGA-Einsatz in Wien. Illegale Cannabis-Plantage sichergestellt.

Eine Cannabis-Plantage sowie mehrere Stich- und Schusswaffen samt Munition sind am Samstag in einer Wiener Gärtnerei sichergestellt worden. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, wurden drei Personen festgenommen.

Cannabispflanzen, Stichwaffen und Gewehre
In der Nacht auf Samstag war ein Mann dabei beobachtet worden, wie er sich Zutritt zu einer Gärtnerei verschaffte und sich dort in ein Glashaus begab. Der Augenzeuge verständigte daraufhin die Polizei, die mit Beamten der WEGA anrückten und das Gelände durchsuchten. Dabei wurden insgesamt 25 Cannabispflanzen, 170 Gramm bereits getrocknetes Cannabiskraut, diverse Stichwaffen und drei Gewehre samt Munition entdeckt.

Bei dem vermeintlichen Einbrecher handelte es sich um den 24-jährigen Sohn des Gärtnereibesitzers. Der junge Mann wurde, ebenso wie sein 62-jähriger Vater und sein 27-jähriger Bruder, festgenommen.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo