Werkstättenbrand hielt Florianis auf Trab

Feuerwehr-Großaufgebot

Werkstättenbrand hielt Florianis auf Trab

Vollbrand verhindert: Technischer Defekt war die Ursache für das Feuer.

Ein Werkstättenbrand hat in Finkenstein (Bezirk Klagenfurt) einen Feuerwehr -Großeinsatz ausgelöst. Sechs Feuerwehren mit insgesamt 70 Kameraden und neun Fahrzeugen rückten am späten Samstagnachmittag zu einem Wirtschaftsgebäude aus, in dem sich die Werkstätte befand.

Technischer Defekt

Gegen 18 Uhr war in der Werkstätte aufgrund eines – wie sich später herausstellte – technischen Defektes Feuer ausgebrochen. Der Besitzer alarmierte umgehend die Einsatzkräfte. Die Freiwilligen Feuerwehren Finkenstein, Gödersdorf, Fürnitz, Faak, Latschach und Ledenitzen konnten durch ihr rasches Eingreifen einen Vollbrand und ein Ausbreiten der Flammen verhindern.

Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Werkstätte wurde aber sehr stark in Mitleidenschaft gezogen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten