Zwei Millionen Österreicher machen jetzt Strandurlaub

Der große Urlaubscheck

Zwei Millionen Österreicher machen jetzt Strandurlaub

Mehr als 70 Prozent der Österreicher machen heuer Sommerurlaub: Ein Drittel verreist in der Heimat. Bei Strandurlauben sind Italien und Kroatien on top. Zwei ­Millionen Österreicher wollen im Sommer verreisen. Die Lieblingsdestinationen sind laut dem Reiseveranstalter Ruefa Italien und Kroatien. ÖSTERREICH hat den ersten großen Urlaubs-Check dieses Sommers gemacht:

Italien: die beliebteste Feriendestination. 27 % der Befragten reisen nach Bella Italia. Vor allem auf Capri tummeln sich die Promis. Aktuell etwa Kate Hudson, Supermodel Rosie Huntington-Whiteley, Schauspieler Jason Statham Aber: Italien ist teuer. Für 100 „österreichische“ Euro erhält man dort nur Waren und Dienstleistungen im Wert von 107 Euro. Wasserqualität: mittelmäßig.

italien.jpg

Kroatien: das zweitbeliebteste Sommer­urlaubsland der Österreicher punktet mit einem sehr guten Preisverhältnis. 100 Austro-Euro sind in Kroatien 142 Euro wert. Leichte Abstriche sind bei der Wasserqualität zu machen. Um Dubrovnik hat die Europäische Umweltagentur erhöhte Coli-Bakterien-Werte festgestellt.

Unbenannt-1.jpg

Frankreich: Die Grande Na­tion ist das teuerste Urlaubsland. Nur 94 Euro Kaufkraft bekommt man für 100 Austro-Euro. Dafür ist an der Côte d’Azur Star-mäßig die Hölle los, vor allem im Hotspot Saint Tropez. Hier urlaubten heuer bereits Kicker Cristiano Ronaldo oder Schauspielerin Salma Hayek.

Unbenannt-1.jpg

Griechenland: Wassermäßig sind die Hellenen on top. Auch was Preis-Leistung betrifft, hat der Peloponnes die Nase vorn. Die Party-Insel Mykonos ist der angesagteste In-Treff der Stars in diesem Sommer. Vor Ort waren heuer schon: Topmodel Kendall Jenner, Kicker David Alaba und 
Tennis-Ass Dominic Thiem.

griechenland.jpg

Spanien: Ibiza ist der Promi-Hotspot in Spanien. Auf der Balearen-Insel tummeln sich Stars wie Model Alessandra Ambrosio und Bayern-Star Manuel Neuer. Wassertechnisch gibt es nichts zu meckern, vor Mallorca sorgen derzeit aber Feuerquallen für Aufregung.

spanien.jpg

Türkei: Die Türkei verzeichnet das größte Buchungsplus (+67%). Nirgends ist der Urlaub so günstig wie hier. Ein Strandtag kostet im Schnitt nur 16,38 Euro!

türkei.jpg

 

Faktoren, die den Urlaub vermiesen können

Unbenannt-1.jpg © Getty Images

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten