Drei Polizisten von Rikscha-Fahrer in Wien verletzt

Zuerst Passanten grundlos bespuckt

Drei Polizisten von Rikscha-Fahrer in Wien verletzt

36-Jähriger attackierte Polizisten. 

Ein Zeuge verständigte die Polizei, da ihn ein 36-Jähriger - welcher mit einer Art Rikscha, unterwegs war - ohne ersichtlichen Grund beschimpfte und bespuckte. Bei dem Versuch den Sachverhalt zu klären verhielt sich der 36-Jährige äußerst aggressiv und unkooperativ gegenüber den Beamten. Mit geballten Fäusten ging er auf die Polizisten zu und attackierte sie. Im Zuge der Festnahme verletze der Mann durch seine heftige Gegenwehr drei Polizisten, welche mit Prellungen und Hämatomen vom Dienst abtreten mussten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten