U1-Räuber tritt seinem Opfer ins Gesicht

Brutaler Überfall

U1-Räuber tritt seinem Opfer ins Gesicht

Ein 17-Jähriger ist in Wien beim Praterstern überfallen worden. Zwei Männer stahlen ihm zunächst die Brieftasche, als er sie verfolgte, schlugen die Räuber ihn noch nieder und stahlen ihm noch das Handy.

Wie erst jetzt bekannt wurde, verließ der Teenager am 17.12.2017 gegen 1.20 Uhr die U1. Noch auf dem Bahnsteig stahlen ihm zwei Männer die Brieftasche. Als er den Diebstahl bemerkte, verfolgte er einen der beiden Räuber. Bei der Unterführung am Praterstern holte er ihn ein und stellte ihn zur Rede. Dieser ging auf den 17-Jährigen los und versetzte ihm einen Fußtritt ins Gesicht, sodass er zu Boden fiel und sich eine Nasenprellung zuzog. Diese Situation nutze der Tatverdächtige aus, um seinem Opfer nun auch das Handy aus der Hosentasche zu stehlen. Anschließend flüchtete der Beschuldigte.

Anhand der Bilder aus einer Videoauswertung konnte der Haupttäter identifiziert werden. Der Mann ist ca. 20-25 Jahre alt und ca. 160-170 cm groß. Er trug bei der Tat eine blaue Jacke und sprach gebrochenes Deutsch.

Sachdienliche Hinweise – auch anonym – werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Zentrum-Ost unter der Telefonnummer 01/31310/62800 erbeten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten