Ex-Miss wegen illegaler Prostitution vor Gericht

Prozess

Ex-Miss wegen illegaler Prostitution vor Gericht

Der Prozess gegen einen mutmaßlichen Menschenhändler-Ring ist im Landesgericht für Strafsachen Wien voll im Gange. Zwei Banden sollen laut Anklage 20 Südamerikanerinnen mit falschen Versprechen nach ­Österreich gelockt und illegal als Prostituierte beschäftigt, ausgebeutet und teils ihrer Freiheit beraubt haben.

Escort

In einer der Banden soll sogar eine Ex-Schönheitskönigin (23) aus Venezuela als Chefin fungiert haben. Die 23-Jährige soll Frauen aus ­ihrer Heimat nach Wien verholfen und als Escort-Girls vermittelt haben. „Meine Mandantin hat den Frauen gesagt, dass es um Prostitution geht. Es gab aber keine Gewalt oder Zwänge“, sagt Verteidigerin Karin Fridl zu ÖSTERREICH.

Ex-Miss Mariana Lorenis P. © Facebook

Frauen in Discos und über das Internet angeworben

Andere, die dachten, in ­Österreich als Kindermädchen oder Kellnerin arbeiten zu können, sollen laut An­klage hingegen zur Prostitution gezwungen worden sein.

Mitglieder

Die Angeklagten sollen seit Ende 2016 Frauen in Venezuela, vor allem in Discos, aber auch über das ­Internet rekrutiert haben. Der Fall flog auf, als im März 2018 ein Opfer bei der Polizei Anzeige erstattete. Die Mitglieder aus Südamerika mit teils doppelter Staatsbürgerschaft (Spanien) operierten vom Bezirk Mödling aus. Im Juni 2018 nahm sie die Polizei fest. Das Urteil wird am 10. April erwartet. Es gilt die Unschuldsvermutung.Larissa Eckhardt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten