Jugendliche zerstörten Telefonzelle

Wien

Jugendliche zerstörten Telefonzelle

"Aggressionsabbau" mit einer Eisenstange - zwei Burschen gefasst.

Man sei aggressiv drauf gewesen und außer Kontrolle geraten - so haben zwei Burschen der Polizei ihr Motiv begründet, eine Telefonzelle in der Vorgartenstraße in Wien-Leopoldstadt zu zerlegen.

Streifenbeamte waren in der Nacht auf heute, Samstag, auf die 18 und 19 Jahre alten Burschen aufmerksam geworden. Da zertrümmerten sie gerade das Glas des Häuschens mit einer Eisenstange.

Die Flucht nach dem "Aggressionsabbau" währte nur kurz. Die Vandalen wurden vorübergehend festgenommen, berichtete die Pressestelle der Polizei Wien.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten