Mann bei Sprung von 7-Meter-Turm verletzt

Wien

Mann bei Sprung von 7-Meter-Turm verletzt

Junger Mann verletzte sich an der Wirbelsäule - keine Lebensgefahr.

Beim Sprung vom Sieben-Meter-Turm im Laaerbergbad in Wien-Favoriten ist am Donnerstagnachmittag ein junger Mann an der Wirbelsäule verletzt worden.

Der etwa 20-Jährige dürfte unglücklich auf der Wasseroberfläche aufgeschlagen sein, sagte Ronald Packert, Sprecher der Wiener Berufsrettung. Es bestehe aber keine Lebensgefahr.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in ein Spital.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten