Schwarzfahrer (33) prügelt Schaffner ins Spital

Weil er kein Ticket hatte

Schwarzfahrer (33) prügelt Schaffner ins Spital

Weil der 33-jährige Syrer kein Ticket hatte, rief der Schaffner die Polizei, dann schlug der Mann zu. 

Wien. Sonntagabend wurde laut Medienbericht ein Schaffner im City Airport Train (CAT) bei einer Ticket-Kontrolle angegriffen. Weil ein 33-jähriger Syrer kein Ticket hatte und auch keinen Ausweis vorweisen konnte, rief der Kontrolleur seine Chefin und die Polizei.

Als der Schaffner die Polizei anrief, schlug der Schwarzfahrer kurz vor der Station Airport Schwechat (Bruck) zu. Vor den Augen der Polizisten schlug der Mann weiter auf den Kontrolleur an und war auch von den Beamten nur schwer zu beruhigen. 

Der Zugbegleiter musste mit Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus. Der 33-jährige Angreifer wurde in die Justizanstalt Korneuburg gebracht.  

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten