Schwerer Crash mitten in Wien legt Buslinie lahm

Zwei Pkw kollidieren

Schwerer Crash mitten in Wien legt Buslinie lahm

Vor dem Akademietheater in Wien-Landstraße krachten heute ein Audi S3 und ein Opel Zafira zusammen - beide Lenker verletzt. 

Wien. Am Donnerstagabend gegen 17.20 Uhr krachten zwei Pkw zusammen und standen quer über der Fahrbahn. Die Buslinie 4A wurde dadurch mitten im Abend-Verkehr lahm gelegt. Polizei und Rettung sind im Einsatz. 

© TZOe MFellner

Ein Audi S3 und ein Opel Zafira crashten. Eine Lenkerin wurde verletzt und von der Wiener Rettung notfallmedizinsich erstversorgt. Sie musste mit Prellungen ins Spital.  

© TZOe MFellner

Wie es zu dem Unfall kam ist noch unklar. 

© TZOe MFellner

"Wegen eines fremden Verkehrsunfalles im Haltestellenbereich Akademietheater ist die Linie 4A in beiden Fahrtrichtungen an der Weiterfahrt gehindert", schrieben die Wiener Linien auf ihrer Homepage. Seit 19 Uhr ist die Buslinien wieder ungehindert in Betrieb. 

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten