Wollte Pkw testen: Drogenlenker raste mit 135 km/h durch Wien

Führerscheinabnahme

Wollte Pkw testen: Drogenlenker raste mit 135 km/h durch Wien

Ein 20-jähriger Mann hat in der Nacht auf Donnerstag unter Drogeneinfluss sein Auto testen wollen und ist von Wien nach Klosterneuburg und wieder retour gerast. Die Polizei, die auf dieser Strecke eine Schwerpunktkontrolle durchführte, maß eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h im Stadtgebiet, berichtete die Exekutive am Sonntag.
 
Im Bereich der Brigittenauer Lände wurden Beamte auf den VW Golf aufmerksam, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit Richtung Nordbrücke und Klosterneuburg fuhr. Beim Verkehrsknoten Nord raste er wieder zurück Richtung Handelskai. Beim Abbiegen in den Friedrich-Engels-Platz fuhr er zudem bei Rot über die Kreuzung.
 
Der Mann wurde angezeigt und eine Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde ihm der Führerschein abgenommen. Der 20-Jährige hatte zuvor bereits zwei Mal die Probezeit aufgrund von schweren Verstößen verlängert.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten