Alle wollen die ''Polizei-Welpen'' haben

Zwergspitze vor Schmuggler gerettet

Alle wollen die ''Polizei-Welpen'' haben

Die Hundebabys werden derzeit im TierQuarTier gepflegt und liebevoll umsorgt.

Kaum hatte die Polizei am Sonntag Fotos von zwei vor einem bulgarischen Tier-Schmuggler (22) geretteten Welpen veröffentlicht, liefen die Telefone im TierQuarTier bereits heiß. Etliche Tierfreunde erkundigten sich, ab wann die süßen Pomeranian-Zwergspitze zu haben seien. Doch noch ist Geduld angesagt. Die kleinen Racker, die etwa drei Monate alt sind, werden nun von den Experten bestens gepflegt und medizinisch versorgt.

© LPD Wien

Wie berichtet, wurden die Hundebabys, die ein Bulgare in den sozialen Medien um je 2.000 Euro verkaufen wollte, am Samstag durch einen Scheinkauf in der Columbusgasse (Favoriten) von der Polizei gerettet. Der Verkäufer wurde angezeigt.