Belästigung durch Männergruppe: Zwei Verdächtige ausgeforscht

wien

Belästigung durch Männergruppe: Zwei Verdächtige ausgeforscht

Artikel teilen

Zwei Frauen wurden am Keplerplatz von einer Männergruppe zuerst unsittlich berührt und in bis in die Wohnung verfolgt. Zwei Marokkaner wurden nun ausgeforscht.

Zwei junge Frauen (18 und 29 Jahre) sollen Mittwochabend am Keplerplatz in Wien-Favoriten von einer Männergruppe eingekreist und belästigt worden sein. Laut Polizei sollen die Männer die Eingezingelten mehrfach unsittlich berührt haben. Die Opfer konnten zwar entkommen, wurden aber von zwei der Männer weiter bis zu einer Wohnung verfolgt und belästigt.

Zwei Tatverdächtige konnte die Polizei nun ausforschen. Bei den beiden Männern handle es sich um einen 17- und einen 22-jährigen Marokkaner. Der 22-Jährige wurde laut Polizei bereits vernommen und zeigte sich nicht geständig. Er wurde wegen des Verdachts der geschlechtlichen Nötigung und des versuchten Hausfriedensbruches auf freiem Fuß angezeigt.

Nach dem 17-Jährigen wird noch gefahndet. Die Identität der restlichen sechs Beteiligten ist noch unbekannt – auch nach ihnen wird noch gesucht.  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo