Dieses dreiste Diebes-Duo raubte Oma aus

Polizei bittet um Hinweise

Dieses dreiste Diebes-Duo raubte Oma aus

Die beiden Räuber verfolgten ihr Opfer und rissen ihr gewaltsam die Handtasche vom Leib.

Bereits am 18. Jänner wurde eine 82-Jährige in Wien-Alsergrund brutal überfallen. Gegen 11.30 Uhr war die Frau bei einer Bank in der Favoritenstraße und hob Geld ab. Dabei wurde sie von den beiden Männern beobachtet. Das Duo verfolgte sein Opfer bis vor ihr Wohnhaus. Als sie die Wohnhausanlage betrat, wurde sie von den beiden attackiert. Einer riss so heftig an ihrer Handtasche, dass die Frau stürzte und über den Gang „geschliffen“ wurde.

Erlöst wurde sie erst, nachdem die Riemen der Tasche gerissen sind. Die Täter flüchteten. Trotz des rabiaten Vorgehens wurde die Frau zum Glück nicht verletzt.

Mittlerweile konnten die Wiener Beamten Fotos der Verdächtigen sicherstellen. Nun wird um Hinweise gebeten. Beide Männer sind ca. 25-30 Jahre alt, normale Statur, ca. 175-185 groß. Einer der beiden hat einen hellen Teint, der andere einen dunklen Teint.

Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung der Bilder. Sachdienliche Hinweise die zur Ausforschung der Täter aber auch Hinweise über mögliche weitere Opfer (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten.