Glasflaschen-Attacke: Gruppe attackierte 34-Jährigen in Wien

Schlugen auf Opfer auch ein

Glasflaschen-Attacke: Gruppe attackierte 34-Jährigen in Wien

Acht Personen schlugen auf das Opfer ein. Der Mann wurde von Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung versorgt und in ein Spital gebracht.

Wien. Vor einem Lokal in der Märzstraße in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus ist es in der Nacht auf Sonntag wild zugegangen: Acht Personen sollen laut Zeugenangaben einen 34-Jährigen mit Glasflaschen attackiert und auf ihn einprügelt haben, berichtete die Polizei am Montag. Der Mann wurde von Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung versorgt und in ein Spital gebracht.
 
Der 34-Jährige, so der Ermittlungsstand, soll vor einem Lokal, in dem sich seine späteren Kontrahenten aufhielten, in ein Gespräch über Motorräder involviert gewesen sein. Warum es schließlich zu einer Rauferei auf der Straße kam, darüber gibt es unterschiedlichste, aber noch keine gesicherten Aussagen, sagte Polizeisprecher Marco Jammer. Jedenfalls wurde neben dem 34-Jährigen, der sich gewehrt haben dürfte, noch eine weitere Person verletzt.
 
Alle am Vorfall Beteiligten wurden angezeigt. Bei der Auseinandersetzung kam auch ein geparktes Auto zu Schaden.