Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Islamist schult zum Schauspieler um

IS-Terrorist steht jetzt auf Theaterbühne

Sachen gibt`s: Ein mutmaßlicher Islamist wird zum Schauspieler ausgebildet. 

Wien. So eine Karriere gibt es auch nur in Österreich: Ein 30-jähriger Angeklagter in einem Terror-Prozess macht jetzt eine Ausbildung zum Schauspieler. Auf zwei Wiener Bühnen ist der mutmaßliche Islamist bereits aufgetreten.

Entsprechend sein Auftreten am Mittwoch im Straflandegricht. Dort muss sich der Angeklagte wegen terroristischer Vereinigung und Terrorismusfinanzierung verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, sich am Versuch beteiligt zu haben, den kurdischen Salafisten und IS-Getreuen Halis Bayancuk unterstützt zu haben.. Er soll außerdem für Hinterbliebene von gefallenen Kämpfern der radikalislamistischen Terror-Miliz „Islamischer Staat“ (IS) Spenden gesammelt haben.

Ganz nebenbei war er auch noch ein Bekannter des späteren Wiener Attentäters Kujtim F. (20), der im November vier Menschen erschoss. Das Urteil stand aus, es gilt die Unschuldsvermutun 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten