Auto Einbruch

Wien-Hernals

Junge Männer nach Autoeinbruch festgenommen

Zwei 17- und ein 18-Jähriger stahlen eine Geldbörse und weitere Wertgegenstände.

In der Nacht auf Donnerstag konnte die Wiener Polizei drei junge Männer festnehmen, die beschuldigt werden, ein abgestelltes Fahrzeug im Bereich der Nattergasse (Wien-Hernals) aufgebrochen zu haben.

Die mutmaßlichen Einbrecher schlugen die Seitenscheibe des Autos ein, um eine Geldbörse, ein Navigationsgerät und weitere Wertgegenstände zu stehlen. Auch im Bereich der Teichgasse sollen die zwei 17- und der 18-Jährige ein Fahrzeug aufgebrochen haben. Sie wurden festgenommen, das Diebesgut konnte sichergestellt werden.

Polizei gibt Tipps: So beugen Sie Auto-Einbrüchen vor:

  • Lassen sie keine Gegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Ein Auto ist kein Tresor!

  • Nehmen sie wertvolle und schützenswerte Gegenstände, wie zum Beispiel Ausweise, Kfz-Papiere, Handtaschen, Laptoptaschen, Fotoausrüstung, Mobiltelefone, Navigationsgeräte und Ähnliches mit.

  • Sperren sie ihr Fahrzeug nach jedem Verlassen ab und prüfen Sie nach, ob es tatsächlich versperrt ist.

  • Überprüfen Sie die Schlösser regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten