Stau

Stau-Chaos

Kompletter Verkehrs-Kollaps in Wien

Artikel teilen

Der Feiertag und das lange Wochenende machen sich auf den Straßen Wiens bemerkbar: Es kam zu einem Stau-Chaos. Teilweise betrug der Zeitverlust bis zu 40 Minuten.

Wien. Am Mittwoch kam es in der Bundeshauptstadt am Abend zu einem Verkehrs-Kollaps. Im gesamten Wiener Stadtgebiet mussten Autofahrer mit großen Verkehrsverzögerungen rechnen. Teilweise betrug der Zeitverlust bis zu 40 Minuten – so etwa auf der Südosttangente Wien, Inzersdorf Richtung Kagran. Aber auch auf der Südosttangente Stockerau Richtung Wien gab es einen Stau.   

Überblickskarten zum Stau-Geschehen zeigten den Verkehrs-Kollaps am frühen Abend:  

© staumelder-karte.at
Kompletter Verkehrs-Kollaps in Wien
× Kompletter Verkehrs-Kollaps in Wien

© Asfinag
Kompletter Verkehrs-Kollaps in Wien
× Kompletter Verkehrs-Kollaps in Wien

Staus auch in anderen Bundesländern

Auch in anderen Bundesländern mussten Autolenker heute Geduld beweisen. So staute es etwa auf der Brenner-Autobahn, Innsbruck Richtung Brenner-Autobahn und auf der Brenner-Autobahn, Innsbruck Richtung Kufstein. 

Auf der Südautobahn A2 im Großraum Hartberg kam es zu Staus und in Oberösterreich kam auf der A1 zu einem Unfall.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo