Messerstecherei

Festnahme in Wien

Mann bedrohte Frau und Sohn mit Messer

Ein 50-jähriger österreichischer Staatsbürger hat am Montagabend seine Ehefrau und seinen 25-jährigen Sohn im Zuge eines Streits in Wien-Liesing mit einem Küchenmessers in der Hand mit dem Umbringen bedroht. 

Da aus der Wohnung Hilfeschreie zu hören waren und noch dazu ein Messer aus einem Fenster auf die Straße flog, alarmierten Passanten die Polizei. Diese nahm den Mann fest, berichtete Sprecher Markus Dittrich.

Bei seiner Einvernahme gab der Mann an, reichlich Alkohol getrunken zu haben. Als er im berauschten Zustand seiner Frau Avancen machte, dürfte sich der Sohn eingemischt haben. Daraufhin holte der 50-Jährige ein Messer aus der Küche und bedrohte die beiden damit.

Neben der Festnahme wurde gegen den Verdächtigen ein Betretungs-und Annäherungsverbot ausgesprochen. Die Frau und ihr Sohn blieben bei dem Vorfall unverletzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten