ÖBB Security

wien

Mann randalierte in Wien in Zug und attackierte Bahnmitarbeiter

Artikel teilen

Scheinbar völlig grundlos rastete ein Ungar am Hauptbahnhof aus.

Augenscheinlich völlig grundlos hat am Freitagnachmittag ein Mann in einem Zug, der gerade aus Ungarn kommend am Hauptbahnhof angekommen ist, randaliert und einen Bahnmitarbeiter mit Schlägen und Tritten attackiert. Der Ungar dürfte mit dem Zug angereist sein und weigerte sich, die Garnitur zu verlassen. Auch auf die alarmierten Polizisten ging der Mann los und beschädigte zudem ein Zugfenster.

Der 34-Jährige wurde festgenommen. Der Bahnmitarbeiter (52) und die beiden Beamten mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo