Mord Baden

Wien

Polizist erschoss sich nach Mord an Freundin

Artikel teilen

Der 44-jährige Markus J. tötete die 43-Jährige, flüchtete und beging Selbstmord. 

NÖ. Zu der schrecklichen Tragödie kam es am 20. Oktober in einem Einfamilienhaus in Deutsch-Brodersdorf bei Baden. Der Drogenfahnder vom Landeskriminalamt Wien-Süd soll seine Verlobte Claudia S. erwürgt haben. Nach der Tat meldete sich der Inspektor über WhatsApp bei seiner Mutter und beichtete ihr das Verbrechen. Von Markus J. fehlte zunächst jede Spur. Er wurde schließlich am 27. Oktober in Moosbrunn tot aufgefunden. Der 44-Jährige hatte sich mit seiner Dienstwaffe in den Kopf geschossen. Anhaltspunkte für Fremdverschulden gebe es laut einer Obduktion nicht.  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo