Rätsel um Verletzten mit Messerstich in Wien

Einsatz in Favoriten

Rätsel um Verletzten mit Messerstich in Wien

Er wurde mit mehreren Schnitt- und Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Wie er zu den Verletzungen kam, wollte er zunächst nicht sagen.

Die Wiener Berufsrettung hat Sonntagfrüh in Wien-Favoriten einen Verletzten mit Schnitt- und Stichverletzungen gefunden. Laut Polizeisprecherin Irina Steirer befand sich der 47-Jährige um 5.40 Uhr in der Laxenburger Straße. Um ihn herum standen mehrere Männer, die sich aber entfernten, bevor die Polizei kam.

Das Opfer, ein rumänischer Staatsbürger, äußerte sich nicht zu den Hintergründen. Er wurde mit mehreren Schnitt- und Stichverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten