Reisebus knallt in U6-Station in Wien

Unfall

Reisebus knallt in U6-Station in Wien

Eine Person verletzt – erheblicher Sachschaden. 

Am Mittwochabend knallte ein Reisebus in den Eingangsbereich der U6-Station Alser Straße. Dabei wurde eine Person vom Bus gestreift und verletzt, wie die Feuerwehr berichtet. Da der Bus im Gebäude der U-Bahn-Station feststeckt, sind die Einsatzkräfte mit der Bergung beschäftigt. Der U-Bahn-Betrieb wird ohne Unterbrechung durchgeführt, sagt die Pressesprecherin der Wiener Linien. Abgesehen von der Straßenbahn 43, die kurzfristig eingestellt wurde, sei keine Linie betroffen gewesen. 

© Viyana Manset Haber

© Viyana Manset Haber

Noch ist der Unfallhergang unklar. Der Bus sei "abgerollt", heißt es von der Polizei, die ein Verkehrsunfallskommando zum Unfallsort geschickt hat. 

© Viyana Manset Haber

Der Bus hat auch einen Ampelmast und eine U-Bahn-Hinweis-Lampe umgefahren.

© Viyana Manset Haber

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten