Ring Gleisbau

12-tägige Gleisbauarbeiten

Ringsperre sorgt für Mega-Chaos in Wien

Ab Freitagabend werden Autofahrer in Wien vor eine Herausforderung gestellt.

Zwölf Tage lang wird in der Wiener Innenstadt das Chaos herrschen, denn aufgrund von Gleisbauarbeiten durch die Wiener Linien muss der Ring ab Freitag, 23.03.2018, um 20 Uhr zwischen dem Schwarzenbergplatz und der Babenbergerstraße komplett gesperrt werden. Erst ab Dienstagmorgen, 03.04.2018, um 5 Uhr soll der Ring wieder vollständig befahrbar sein.

Umleitungen

Der Verkehr wird lokal über den Schwarzenbergplatz und die 2er-Linie in Form der Lothringerstraße, Friedrichstraße, über den Getreidemarkt und die Museumsstraße bis zur Babenbergerstraße umgeleitet, informiert ARBÖ.

Die Wiener Polizei empfiehlt, nicht gleich die erste Möglichkeit vom Getreidemarkt zur Babenbergerstraße zu benützen, da im Kreuzungsplateau mit der Ringstraße ebenfalls Arbeiten durchgeführt werden und es zu zusätzlichen Behinderungen kommen wird. Besser sei es, die nachfolgenden Straßenzüge zu benützen. Darüber hinaus ersucht die Polizei, die vorgesehene Umleitungsstrecke zu benützen und nicht über andere nahe Straßenzüge auszuweichen.

Auch Öffis betroffen

Auch der öffentliche Verkehr ist von der Ringsperre betroffen: Die Straßenbahn-Linien 1, 2, 71 und D werden umgeleitet beziehungsweise kurzgeführt. Der Verkehr der Vienna-Ringtram, die bei Touristen beliebt ist, wird von 24.03. bis 01.04. komplett eingestellt.

Im öffentlichen Verkehr solle man deshalb auf die U-Bahn-Linien U1, U2, U3 und U4 umsteigen, um in die Wiener Innenstadt zu gelangen.

© oe24
Ringsperre sorgt für Mega-Chaos in Wien

Stauwarnung

"Wir erwarten vor allem im Zuge des Morgen- und Abendverkehrs kilometerlange Staus, nicht nur vor der Ableitung am Schwarzenbergplatz und entlang der gesamten 2er- Linie, sondern auch am Franz-Josefs-Kai und auf den freien Teilen des Rings nach der Babenbergerstraße. Auch auf den anderen Verbindungen in der City und den Ausweichstrecken im 2. und 3. Bezirk, wie unter anderem der Dampfschiffstraße, der Erdberger Lände, der Praterstraße, der Oberen und Unteren Donaustraße sind ab Montag früh Geduld und viel Langmut gute Begleiter für Autofahrer. Als großräumige Ausweichalternative bietet sich der Gürtel an", warnt ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider.

Weitere Baustellen

  • 12.03.2018 bis 03.04.2018: Babenbergerstraße Kreuzung Ringstraße – ein Fahrstreifen in der Nacht, sowie ein Fahrstreifen am Tag von 23.03.2018 bis 02.04.2018 werden gesperrt.

  • 12.03.2018 bis 03.04.2018: Kärntner Straße zwischen Bösendorferstraße und Herbert-von Karajan-Platz – Sperre eines Fahrstreifens sowohl am Tag als auch in der Nacht.

  • 05.03.2018 bis 23.03.2018: Ringstraße zwischen Schwarzenbergplatz und Babenbergerstraße – Sperre von zwei Fahrstreifen. Die Arbeiten werden zwischen 22.00 bis 05.00 Uhr durchgeführt.

  • 03.04.2018 bis 15.04.2018: Ringstraße zwischen Schwarzenbergplatz und Babenbergerstraße – Sperre von zwei Fahrstreifen in der Nacht und einem Fahrstreifen am Tag.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten