Rottweiler biss Boxer "Iwo" tot

Tierschicksal

Rottweiler biss Boxer "Iwo" tot

Ein Pärchen mit zwei Boxern traf auf einen Hundebesitzer mit zwei Rottweilern. Es ging tödlich aus.

Wien. Freitag um 16 Uhr waren Markus T., seine Freundin Pia und ihre beiden weißen Boxer spazieren. Auf einer Wiese bei den ehemaligen Opel-Werken traf man auf einen entfernten Bekannten mit seinen beiden Hunden. Alle Tiere waren angeleint, als sich plötzlich ein Rottweiler ohne Vorwarnung auf den Boxer-Rüden „Iwo“ stürzte und in den Hals biss. „Ich musste eigenhändig mit aller Kraft das Gebiss vom Angreifer aufreißen, der hätte nie losgelassen“, sagt Markus T. geschockt. Obwohl man sofort zum Tierarzt fuhr, verstarb „Iwo“ bei der Not-OP am Abend an Herzversagen. „Wir wollten den Typen bei der Polizei anzeigen, was aber nicht angenommen wurde. Das würde nichts bringen, sagten sie“, ärgert sich der Besitzer des getöteten Hundes. „Was aber passiert, wenn der Rottweiler das nächste Mal ein Kind beißt? Die Behörden sollten sich diesen Hund genau anschauen – und schon jetzt reagieren.“ 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten