Schrecklicher Unfall: Schönbrunner Affenbaby ertrunken

Leblos im Affengehege aufgefunden

Schrecklicher Unfall: Schönbrunner Affenbaby ertrunken

Teilen

Ein tragischer Tod erschüttert den Tiergarten Schönbrunn. Ein kleines Gibbon-Baby wurde leblos im Affengehege aufgefunden.

"Leider hat es vergangene Woche einen sehr traurigen Unfall gegeben. Unser Gibbon-Nachwuchs, geboren am 18.12.2019, ist ins Wasser gefallen und ertrunken", heißt es in dem Posting. Die Tierpfleger haben das Unglück erst bemerkt, als zu spät war. Für das kleine Äffchen kam jede Hilfe zu Spät. "Wir nehmen den Unfall natürlich sehr ernst und überprüfen nun umgehend unsere Sicherheitsmaßnahmen und das Gehegekonzept", so der Tiergarten in seiner Trauerbekundung. Der Schock und die Traurigkeit im Team sei groß.

 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo