Wien

'Überreiches Kulturangebot'

Tourismus-Ranking: Wien als bestes Städteziel Europas gekürt

Wien wurde erneut vom amerikanischen Reisemagazin Condé Nast Traveler zum besten Städteziel Europas gekürt. 

Die LeserInnen des US-amerikanischen Luxus- und Lifestyle-Reisemagazins Condé Nast Traveler kürten Wien erneut zum besten Städteziel Europas. In der weltweiten Rangliste der „Best Big Cities“ belegt Wien nach Tokio, Kyoto und Melbourne den vierten Platz.
 

Redaktion schwärmt vom "überreichen Kulturangebot" Wiens

Kunstvoll, exquisit und von seinen musikalischen und intellektuellen Wurzeln geprägt besticht Wien durch sein überreiches Kulturangebot, schwärmt die Redaktion des Condé Nast Traveler von Österreichs Hauptstadt. Insgesamt 429.000 LeserInnen des auf Luxusreisen und Lifestyle spezialisierten US-Reisemagazins stimmten bei den „Readers‘ Choice Awards“ über ihre beliebtesten Destinationen, Hotels und Sehenswürdigkeiten weltweit ab.
 

Zum zweiten Mal in Folge auf Platz 1

Nachdem viele Jahre London und Paris die Rangliste der „besten Städte in Europa“ anführten, wurde 2018 Wien – wie schon 2017 – mit dem ersten Platz ausgezeichnet. „Der Condé Nast Traveler wird nicht nur in den USA, Wiens aufkommensstärkstem Fernmarkt, gelesen, sondern gilt weltweit als eines der renommiertesten Branchenmedien. Das aktuelle Ranking ist einerseits eine aussagekräftige Benchmark und verstärkt andererseits die Aktivitäten und Botschaften des WienTourismus, luxusaffine und ausgabefreudige Zielgruppen für Wien zu begeistern", so Tourismusdirektor Norbert Kettner anlässlich der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin.
 
Neben dem kulturellen Angebot schwärmt die Redaktion auch von der Sachertorte im Hotel-Café Sacher: Sie empfehlen: "Mit viel Schlaaag."
 
Im weltweiten Ranking der "Best Big Cities" landete Wien auf Platz vier nach Tokio Kyoto und Melbourne.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten