Video: So reagiert Wien auf Rassismus

Soziologisches Experiment

Video: So reagiert Wien auf Rassismus

Derzeit sorgt ein YouTube-Video mit dem Titel ''Soziales Experiment - Wiener Rassismus'' für heiße Debatten im Netz.

Wien. Unter dem Titel "Soziales Experiment - Wiener Rassismus" wurde auf der Videoplattform ein Video veröffentlicht, das derzeit für heftige Diskussionen in den sozialen Netzwerken sorgt. "Die ganze Welt schaut momentan Richtung Amerika und schüttelt den Kopf. Meiner Meinung nach ist Rassismus ein allgegenwärtiges gesellschaftliches Problem, mit dem sich nicht nur die USA auseinanderzusetzen hat. Aus diesem Grund bin ich mit einem Freund auf Wiens Straßen mit versteckter Kamera unterwegs gewesen und wir haben getestet, wie die Leute auf öffentlichen Rassismus reagieren", erklärt Content Creator "Canotv" in einem, am 28.06.2020 erschienenen YouTube-Video. Bei dem Video handelt es sich um den ersten Teil eines zweiteiligen sozialen Experiments. 

Bereits vorab wurde auch auf der Instagram-Seite eines Creators ein Teaser zum Video veröffentlicht - bereits hier wurde klar, dass das Ergebnis des Sozialen Experiments ein durchaus Durchwachsenes sein wird. Die beiden Videos sorgen derzeit in den sozialen Netzwerken für reichlich Diskussionsstoff: besonders die teils mangelnde Zivilcourage mancher Passanten wird hier stark kritisiert - andere werden aufgrund ihres Eingreifens gefeiert.
 

Hier der erste Teil:

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten