Vier Pkw in Wien-Liesing ausgebrannt

Wien

Vier Pkw in Wien-Liesing ausgebrannt

Technischer Defekt führte zum Brand.

Die Berufsfeuerwehr Wien wurde zu einem Pkw-Brand in einer Sackgasse in Wien
Liesing alarmiert. Als die Feuerwehrleute nach wenigen Minuten eintrafen, standen
bereits vier von fünf abgestellten Pkw in Vollbrand.

Gegen 2.45 Uhr wurde die Feuerwehr in die Ludwig-Kirschner-Gasse gerufen. Zwei Seat, ein Citroen und ein vierter Wagen, vermutlich ein Chevrolet Matiz, brannten aus, sagte Feuerwehrsprecher Christian Feiler. Auch eine Hecke auf einem angrenzenden Grundstück wurde beschädigt.

 Die Ursache für den Brand war ein technischer Defekt an einem Fahrzeug, sagte Polizeisprecher Daniel Fürst. Laut den ersten Erkenntnissen der Brandermittlungsgruppe fing dadurch ein Wagen Feuer, das in weiterer Folge auf die anderen Pkw übergriff.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten