Polizei Wien Österreich

Wegen 70 Euro

Wegen 70 Euro: Heftige Schlägerei am Karlsplatz

In der Nacht auf Mittwoch kam es am Wiener Karlsplatz zu einer wilden Prügelei. Die Polizei fahndet nach fünf Verdächtigen.

Wien. Dienstagnacht wurde die Exekutive gegen 22.30 Uhr zu einer Schlägerei vor der Karlskirche in Wien alarmiert. Mehrere Männer waren aneinander geraten - laut Augenzeugen-Berichten sei der Auseinandersetzung ein Streit um 70 Euro vorausgegangen. Auf oe24-Anfrage erklärte ein Pressesprecher der LPD Wien, dass derzeit nach fünf Verdächtigen gefahndet werde. Zwei Personen im Alter von 20 und 21 Jahren wurden bei dem Zwischenfall leicht verletzt. Die Hoffnung auf eine erfolgreiche Fahndung scheint überdies groß: aufgrund der hohen Anzahl an Schaulustigen erhofft sich die Polizei einen schnellen Fahndungserfolg. Bei einer ersten Einvernahme gaben die beiden Verletzten an, dass sie von einer unbekannten fünfköpfigen Männergruppe attackiert wurden. 

Auch die Berufsrettung war mit mehrere Einsatzkräften vor Ort. Unter anderem soll laut Online-Berichten auch ein Notarzt alarmiert worden sein. 

Aufgrund der hohen Anzahl an Augenzeugen bittet die Wiener Polizei die Bevölkerung um Mithilfe: unter der Telefonnummer 01-31310-43110 können sachdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt Wien (Außenstelle Mitte) gemeldet werden (auch anonym).

Näheres folgt.....



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten