Wolf

Dellach im Drautal

Wolf in Kärnten von Auto gerammt

Tier lief nach dem Unfall davon.  

Ein ausgewachsener Wolf ist Montagfrüh im Gemeindegebiet von Dellach im Drautal (Bezirk Spittal an der Drau) von einem Auto erfasst worden. Laut Polizei war ein 51-jähriger Kärntner gegen 5.30 Uhr mit seinem Firmen-Pkw auf der Drautal Bundesstraße (B100) unterwegs, als das Tier die Fahrbahn queren wollte. Der Mann stieß mit der linken Fahrzeugfront gegen den Wolf, der daraufhin in den südlich angrenzenden Maisacker zwischen der Bundesstraße und der Drautalbahn der ÖBB lief.

Unklar ist, ob und wie schwer der Wolf durch den Zusammenprall verletzt wurde. Es sei also möglich, dass er noch in der Nähe der Unfallstelle ist, so die Polizei. In Kärnten waren im Sommer einige Weidetiere auf den Almen von Wölfen gerissen worden. Das Land Kärnten hat aus diesem Grund eine Abschussgenehmigung für einen Wolf erteilt, die für drei Almen im Gailtal gilt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten