86% sind für Aus der ORF-Gebühr

Aber: Wolf glaubwürdiger als Strache

86% sind für Aus der ORF-Gebühr

Am 4. März stimmt die Schweiz über ihre Rundfunkgebühren ab – bei uns ist ein derartiges Referendum nicht in Sicht. Würden auch die Österreicher gefragt – das Ergebnis wäre überdeutlich: Gleich 86 % würden laut ÖSTERREICH-Umfrage (1.010 Online-Interviews von 15. bis 21. Februar 2018, max. Schwankungsbreite 3,1 %) die GIS-Gebühr abschaffen – wie es die FPÖ fordert. Nur 28 % wollen die Gebühr in diesem Fall freiwillig zahlen.


Sind sie für Abschaffung der ORF-Gebühren?

180223_ORF_Gebuehren.jpg © TZOe Gleich 86% wollen die GIS-Gebühr abschaffen, nur 14% wollen sie weiter bezahlen - das sind je nach Bundesland zwischen 20,93 und 26,73 Euro pro Monat für jeden Haushalt mit TV-Gerät.


Die Angriffe von FPÖ-Chef Strache gegen den ORF („Lügen verbreiten“) halten 56 % zumindest für gerechtfertigt (19 % vollauf, 37 % zum Teil).

Allerdings: Mit 37 % hat ZiB2-Anchorman Armin Wolf eine höhere Glaubwürdigkeit als Strache (25 %). 39 % halten keinen der beiden für glaubwürdiger …     


Strache oder Wolf: Wem vertrauen Sie?

180223_Wolf_Strache.jpg © TZOe "Wer ist glaubwürdiger?". Armin Wolf hat hier doch die Nase vorn - Strache nur 25%.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten