All-Felix schießt gegen SPÖ-Chefin Rendi-Wagner

"Untergang geweiht"

All-Felix schießt gegen SPÖ-Chefin Rendi-Wagner

Im Bundeskanzleramt packen erste Mitarbeiter von Sebastian Kurz ihre Sachen zusammen. Zumindest im Umfeld von Kurz geht man offensichtlich fest davon aus, dass SPÖ und FPÖ am Montag den Misstrauensantrag von Peter Pilz gegen den Kanzler unterstützen werden. Wird Kurz am Montag also in der Sondersitzung am Montagnachmittag von Liste Jetzt, SPÖ und FPÖ als Kanzler entlassen? Fix ist freilich noch nichts.
 
Extremsportler Felix Baumgartner ist sich jedenfalls sicher, dass der Misstrauensantrag scheitern wird. „Natürlich wird die SPÖ ihn nicht unterschreiben, denn die Genossen bringen sich bereits in Stellung für eine Rot/Türkise Koalition nach den Neuwahlen“, ist sich der FPÖ-Fan sicher. 
 

"Untergang geweiht"

All-Felix schießt dabei aber auch gegen SPÖ-Chefin Rendi-Wagner: „Die wird es unter Rendi Wagner aber niemals geben. Die einzige Chance für die SPÖ wieder mitzuregieren, ist Hans Peter Doskozil. Der kann auch gut mit Kanzler Kurz. Die Variante SPÖ-Doskozil wäre Kanzler Kurz wahrscheinlich auch am liebsten, denn mit Rendi Wagner ist Österreich dem Untergang geweiht.“
 
Zum Abschluss seines Facebook-Postings stellt Baumgartner dann noch einmal klar. "Miese-Peter Pilz wird also kläglich scheitern und mit seinem Misstrauensantrag einen Stern reißen...Nette Idee Herr Pilz, doch aus Ihrem Denkmal wird JETZT leider nichts."
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten