Böhmermann spottet über Kickl-Uniform

Beim Ministerrat

Böhmermann spottet über Kickl-Uniform

Innenminister Herbert Kickl scheint in seiner Rolle als oberster Chef der österreichischen Exekutive voll aufzugehen. Beim gestrigen Ministerrat sorgte er bei den anwesenden Journalisten für große Verwunderung, als er in martialischer Uniformjacke mit Namensschild auftrat.
APAMINISTERRATKICKL-=.jpg © APA/ROBERT JAEGER
 
Des Rätsels Lösung: Kickl eilte nach dem Ministerrat im Bundeskanzleramt zur Bilanzpressekonferenz der Katastrophenübung "Helios". Diese Jacke, die er trug, war, wie sich herausstellte, die offizielle Montur des Innenministeriums beim Planspiel zum Szenario eines großflächigen Stromausfalls.
Allerdings: Vor die Medien trat Kickl dann dort, wie gewohnt, ganz in Zivil im dunklen Anzug mit Krawatte.
 

Böhmermann spottet

Die ungewöhnliche Adjustierung beim Ministerrat nahm Jan Böhmermann zum Anlass, um wieder gegen die österreichische Bundesregierung zu schießen. „Unterdessen im vollkommen normalen Österreich: Der Bundesinnenminister tritt in einer Fantasieuniform vor die Presse“, schreibt der Satiriker auf Twitter. 
 
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten