FPÖ löscht erneut Philippa von der Seite

Nicht zum ersten Mal!

FPÖ löscht erneut Philippa von der Seite

Wien. Jetzt ist es fix: Philippa Strache wird in den Nationalrat einziehen. Dem Vernehmen nach nimmt sie auch an. Weil die FPÖ umgehend erklärte, sie aus dem Freiheitlichen Parlamentsklub zu werfen, wird sie als "wilde Abgeordnete" im Parlament Platz nehmen. 

Bisher war HC Straches Ehefrau als Tierschutzbeauftragte bei den Blauen tätig. Auf der Website der FPÖ war sie bislang auch im Menüpunkt "Team" als Tierschutzbeauftragte angeführt. Im Impressum ihrer Facebook-Seite führt ein entsprechender Link weiterhin auf diese Seite. Auf der allerdings zurzeit nur zu lesen ist: "Seite nicht gefunden!" Genau das Gleiche war bereits Anfang vergangener Woche passiert. Da behauptete die FPÖ allerdings, dass es sich um einen technischen Fehler gehandelt hätte. 

philippa1.JPG Screenshot fpoe.at

Auf Philippas Facebook-Seite war ein Link zur FPÖ-Homepage. Dort befand sich ein Profil von ihr und ihrer Tätigkeit in der Partei. Klickt man nun auf diesen Link, steht auf der Homepage "Seite nicht gefunden".

fpö.JPG Screenshot fpoe.at

Philippa Straches Profil wurde also bereits zum zweiten Mal von der FPÖ-Homepage gelöscht. 

screen.jpg Screenshot fpoe.at

Die Strache-Gattin wird als wilde Abgeordnete im Parlament sitzen.  

FPÖ: War technischer Fehler

Für Spekulationen hat die kurzfristige Abwesenheit im Internet von Philippa Strache gesorgt. Die Seite der Tierschutzbeauftragten der FPÖ und Ehefrau von Heinz-Christian Strache war kurzzeitig auf der Website der Bundes-FPÖ nicht erreichbar. Laut Partei handelte es sich dabei um einen technischen Fehler wegen eines Umbaus der Web-Präsenz, mittlerweile ist Straches wieder aufrufbar.
 
Ein Sprecher der Partei betonte gegenüber der APA, dass die Seiten sämtlicher Funktionäre und Abgeordneten auf der FPÖ-Website eine Zeit lang nicht mehr aufrufbar gewesen seien.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten