McCartney zahlt Mills 74 Millionen Euro

Scheidungskrieg

McCartney zahlt Mills 74 Millionen Euro

Einigung im Scheidungskrieg: Paul McCartney zahlt seiner Noch-Ehefrau Heather Mills historische 74 Millionen Euro.

Paul McCartney (65) und seine Noch-Ehefrau Heather Mills (40) haben sich in ihrem fast zwei Jahre dauernden Rosenkrieg einem Zeitungsbericht zufolge doch geeinigt: Der Ex-Beatle habe zugestimmt, Mills eine historisch hohe Summe von 55 Millionen Pfund (rund 74 Millionen Euro) zu zahlen, berichtete die Zeitung "Daily Mail" am Samstag. Beide Seiten seien am Freitag zu einer mündlichen Einigung gekommen.

Teuerste Scheidung in Großbritannien
Die Scheidung wäre damit die teuerste in der Geschichte Großbritanniens. Die Streithähne stehen seit vergangenem Montag vor einem Londoner Familiengericht, um endgültig einen Schlussstrich unter ihren Scheidungskampf zu ziehen. McCartney und das Ex-Model hatten sich im Mai 2006 nach vier Jahren Ehe getrennt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten