Strache startet Vorzugsstimmen-Wahlkampf

Stimmen für seine Philippa

Strache startet Vorzugsstimmen-Wahlkampf

Wien. Der langjährige FPÖ-Chef machte gestern Abend für den Wahlkampf mobil – diesmal aber nicht für sich selbst. Seine Frau, Philippa Strache, kandidiert auf der Wiener Landesliste für die FPÖ – sie könnte sich dann im Nationalrat um Tierschutzthemen kümmern. „Eine starke Frau mit großem Herz...für den Tierschutz. Deine Vorzugsstimme für Philippa“, postete HC auf Facebook.

 

FPÖ will im Wahlkampf 5 Millionen Euro ausgeben

Indessen wurden am Sonntag auch die Wahlkampf-Budgets der Parteien bekannt:    Die FPÖ gibt an, mit fünf Mio. Euro heuer im Rahmen des Erlaubten bleiben zu wollen. Vor zwei Jahren hatten die Blauen eine "Punktlandung" bei sieben Millionen Euro versprochen, die Grenze mit 10,7 Mio. Euro aber tatsächlich gesprengt. Die NEOS beziffern ihr Wahlbudget heuer mit 2,45 Mio. Euro und die Grünen mit 800.000 von der Bundespartei, zu denen noch Beiträge der Landesorganisationen kommen. Ende Juli soll das endgültige Budget stehen. Die Liste JETZT will mit 300.000 Euro auskommen.

Zugeknöpft geben sich ÖVP und SPÖ. Zwar hat ÖVP-Chef Sebastian Kurz noch Ende Mai angekündigt, die Kosten schon während des Wahlkampfes transparent offenlegen zu wollen. Konkrete Zahlen nennt sein Sprecher nun aber nicht. Wie auch bei der SPÖ heißt es lediglich, man werde die gesetzlichen Regelungen einhalten. Laut oe24-Informationen werden beide Parteien das Wahlkampfkosten-Limit von rund 7 Millionen Euro ausschöpfen.


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten