Westenthalers letzter Tag in Freiheit

Ex-Politiker verdient 1,50€ im Häfen

Westenthalers letzter Tag in Freiheit

Morgen, allerspätestens aber am Dienstag, muss Peter Westenthaler in die Strafvollzugsanstalt Simmering einrücken. Der Ex-Politiker (BZÖ) hatte aus „beruflichen Gründen“ Strafaufschub beantragt und eine Frist bis (inklusive) 20. August bekommen.

Für „Westi“ ist es also das letzte Wochenende in Freiheit. Wie er es verbringt, wollte er nicht erzählen. Er darf keine Interviews geben. Mindestens vier Monate muss er wegen Betrugs absitzen – dann könnte er für die übrigen vier Monate seiner Haft eine elektronische Fußfessel beantragen.

Noch davor hat der Verlagsleiter (Alles Roger?) gute Chancen auf Freigang. Er dürfte dann außerhalb des Häfens arbeiten, müsste aber dort nächtigen. Behalten dürfte er sich von seinem Lohn nur zwischen 1,50 und 1,90 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten