Nehammer

Luxemburg gegen Nehammer

Afghanen: Wildes Duell Nehammer mit der EU

Im Rat der EU-Innenminister stritt man über eine Aufnahme von Afghanen. 

Brüssel. Zwar startete der hochoffizielle Termin erst Dienstag am frühen Nachmittag – doch schon davor flogen die Fetzen.

Luxemburgs Chefdiplomat Jean ­Asselborn – er ist auch Migrationsminister – hatte jede diplomatische Zurückhaltung abgelegt und griff Österreich sowie den slowenischen EU-Ratsvorsitz frontal an.

Streitpunkt: Die Aufnahme von 40.000 bis 50.000 Flüchtlingen aus Afghanistan. „Ich hoffe, dass es Widerstand gibt gegen Herrn Kurz aus Österreich und Herrn Jansa aus Slowenien, die sich beide klar und definitiv im Einklang mit Orbán, Salvini und Le Pen befinden“, sagte Asselborn.

Die ganze Story lesen Sie HIER mit oe24 PLUS. Gleich anmelden

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten