Das Geheimprotokoll des Anschober-Rücktritts

Kogler wurde bereits am Freitag informiert

Das Geheimprotokoll des Anschober-Rücktritts

Das Protokoll des Anschober-Rücktritts. Freunde rieten ihm, aufzuhören.

Heute, um 9.30, wurde es offiziell. „Ich lasse mich nicht kaputtmachen“, erklärte der bisherige Gesundheitsminister Rudolf Anschober seinen Rücktritt. Der Grüne gab dabei unumwunden zu, dass es ihm gesundheitlich nicht gut gehe.

Bereits am Freitagnachmittag machten erste Gerüchte – jenseits von Politikkreisen – die Runde. Rudolf Anschober könnte am „Montag oder Dienstag seinen Rücktritt bekannt geben“. Tatsächlich war der grüne Gesundheitsminister gerade im Krankenstand. Und über seinen Zustand wurde wenig bis nichts kommuniziert. Freunde wussten da aber bereits, dass es der „Kreislauf“ sei. Und: sie rieten ihm da alle dazu, „sich das nicht mehr anzutun“.

oe24 liegt nun das komplette Protokoll des Anschober-Rücktritts vor. Seit wann er an den Abschied dachte, wann er Kogler informierte und warum Kanzler Kurz erst heute um 8.30 Uhr angerufen wurde, lesen SIE HIER mit oe24PLUS.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten