Corona-Ampel ist fix: Doch es dauert noch

Heute soll im Ministerrat Beschliss fallen

Corona-Ampel ist fix: Doch es dauert noch

Der Ministerrat gibt heute grünes Licht für Corona-Ampel des Gesundheitsministers.

Nach bereits vier Ankündigungen durch die Bundesregierung soll es heute endlich so weit sein. Die Corona-Ampel wird von Türkis-Grün beim Sommerministerrat auf den Weg geschickt. Einzig: Das Virus-Frühwarnsystem ist noch weit davon entfernt, fertig zu sein. Beschlossen werden sollen am Mittwoch lediglich die vier Indikatoren, nach denen die vierfarbige Ampelschaltung später durchgeführt werden soll: Spitalskapazitäten, der prozentuelle Anteil an positiven Tests, die täglichen Steigerungen sowie die Clusteranalysen.

Noch unklar, welche Farbe welche Maßnahme bringt

Klar ist, dass mit einem Schema von Rot über Orange und Gelb bis Grün auf wissenschaftlicher Basis automatisiert die aktuelle Corona-Lage sichtbar gemacht und definiert werden soll, wann Maßnahmen gelockert bzw. verschärft werden.

Testlauf später

Aber welche Ampelfarbe schließlich zu welchen Maßnahmen führt, das wird gerade erst – auch unter Einbindung der Länder – ausgearbeitet.

So wird der Probebetrieb der Corona-Ampel auch erst Mitte August starten. Bis September sollte alles laufen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten