Das macht Assinger bei Strache & Gudenus

Sportförderung

Das macht Assinger bei Strache & Gudenus

Der TV-Star war in seiner Sport-politischen Funktion im Vizekanzleramt und traf auf Strache und Gudenus. 

Wien. Armin Assinger, der frühere Skirennfahrer und aktuelle TV-Moderator und -Co-Kommentator, war auf Besuch im Vizekanzleramt. Noch unter dem früheren Sportminister Doskozil, übernahm Assinger den Aufsichtsrats-Vorsitz der Sportförderung seit 2017. Die Mitglieder des Aufsichtsrates sind auf fünf Jahre bestellt. In dieser Funktion dürfte Armin Assinger bei Strache gewesen sein.

Assinger gab bei seiner Bestellung seine Ziele bekannt: Er will den Stellenwert des Sports zu steigern und auch für den Spitzensport bessere Voraussetzungen zu schaffen. Etwa im Bereich der Sportstätten.

Beim Treffen mit HC Strache, dürfte er wohl zufällig auch in Johann Gudenus gelaufen sein. Der FPÖ-Klubobmann packte die Gelegenheit beim Schopf und machte ein Foto mit der Ski-Legende. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Gerade Armin Assinger im Vizekanzleramt getroffen ???? #assinger #johanngudenus

Ein Beitrag geteilt von Johann Gudenus (@johanngudenus) am

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten