Johannes Kopf

Kein Coronavirus

Erkrankt: AMS-Chef Kopf muss Leitung abgeben

Er wird in der Zwischenzeit von seinem Gremiumskollegen Herbert Buchinger vertreten.

AMS-Vorstand Johannes Kopf lässt sich krankheitsbedingt vorübergehend von seinem Gremiumskollegen Herbert Buchinger vertreten. "Es ist nichts Böses, weder das Coronavirus noch sonst etwas Schlimmes", sagte eine AMS-Sprecherin Freitagfrüh auf APA-Anfrage nach einer entsprechenden Mitteilung. "Er ist krank und kommt wieder. Man muss sich keine Sorgen machen."

 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten