Robert Stein

Ministerium:

Falsches Ergebnis für Waidhofen/Ybbs ausgewiesen

Eine wesentliche Änderung des Gesamtergebnisses bedeute dies nicht.

Das Innenministerium hat auf seiner Homepage ein falsches Wahlergebnis für die niederösterreichische Stadt Waidhofen an der Ybbs veröffentlicht. Die Tabelle weist eine Wahlbeteiligung von 146,9 Prozent aus (http://wahl16.bmi.gv.at/1605-303.html). Wie der Leiter der Wahlabteilung, Robert Stein, am Montagabend in der "ZiB 2" des ORF sagte, wird das Resultat korrigiert.

Keine Hinweise auf ähnliche Fehler
Eine wesentliche Änderung des Gesamtergebnisses bedeute das allerdings nicht und derzeit gebe es keine Hinweise auf ähnliche Fehler, die das Endergebnis beeinflussen könnten, sagte Stein.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten