Heute bis zu 262,53 Euro mehr am Konto

Steuerreform: Entlastung mit September-Gehalt

Heute bis zu 262,53 Euro mehr am Konto

Mit September-Gehalt kommt Steuerreform aufs Konto der meisten Österreicher.

Heute raschelt’s am Konto: Nach Kinderbonus (360 Euro pro Kind) bzw. Arbeitslosenbonus (450 Euro) kommt heute die Lohnsteuersenkung auf die meisten Konten der Österreicher.

Lohnsteuer. Wie berichtet, hat die türkis-grüne Koalition rückwirkend mit Jänner die 1. Stufe der Lohn- und Einkommensteuer von 25 auf 20 % gesenkt – was die Steuerzahler mit rund 1,6 Mrd. Euro entlastet. Das soll die Wirtschaft ankurbeln.

Die Arbeitgeber sind verpflichtet, den Großteil des Geldes bis Anfang Oktober „aufzurollen“. Das heißt: Wer – wie die meisten Arbeitnehmer – in diesen Tagen das Septembergehalt bekommt, dem werden die ersten neun Monate des Jahres „aufgerollt“ und aufs Konto überwiesen.

Bis zu 263 Euro

ÖSTERREICH hat mit Hilfe des Finanzministeriums von Gernot Blümel die Entlastung ausgerechnet: Wer 1.500 Euro brutto im Monat verdient, hat eine jährliche Entlastung von 204,32 Euro – für die ersten neun Monate werden 153,27 Euro „aufgerollt“, und: In den kommenden Monaten steigt das Gehalt entsprechend, im Fall des 1.500-Euro-Lohnes kommen dann 17 Euro dazu. Bei einem Gehalt von 1.810 Euro ist – jährlich – die Höchstentlastung von 350 Euro erreicht. Aufgerollt werden 262,53 Euro, das Monatsgehalt steigt damit künftig um 29,17 Euro.

Kleinen Einkommen winkt zudem eine Senkung der Sozialversicherungsbeiträge bis 400 Euro. Allerdings werden die erst Anfang 2021 ausgezahlt.(gü)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten