Holzmann ist neuer Nationalbank-Gouverneur

Jetzt fix

Holzmann ist neuer Nationalbank-Gouverneur

Der FP-Kandidat übernimmt von Ewald Nowotny. Vize-Gouverneur wird der VP-Kandidat Gottfried Haber.

Der von der FPÖ vorgeschlagene frühere Weltbank-Direktor Robert Holzmann (69) wird wie erwartet der neue Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB). Er löst damit im Sommer den langjährigen OeNB-Chef Ewald Nowotny (SPÖ) ab. Die Bundesregierung werde im morgigen Ministerrat Holzmann als Gouverneur nominieren, hieß es aus Regierungskreisen zur APA.

Der Ökonom und Chef des Fiskalrats Gottfried Haber (46) wird Vizegouverneur. Er sitzt auf einem ÖVP-Ticket. Neue Direktoren der OeNB werden Thomas Steiner (39) und Eduard Schock (59). Steiner ist derzeit Chef der Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA). Der FPÖ-Politiker Schock ist nicht amtsführender Wiener Stadtrat.

Dienstagnachmittag hat der politisch besetzte OeNB-Generalrat einen Vorschlag für die Neubesetzung des vierköpfigen Direktoriums erstellt und dem Finanzminister übermittelt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten